EIN SOLIDES WEBSITE HOSTING IST DAS A UND O

WEBSITE HOSTING

Wer eine Präsenz im Internet aufsetzen möchte, benötigt nicht einfach nur eine gut strukturierte Webseite. Erstmal muss man sich seine Domain registrieren. Die wohl wichtigste technische Basis liegt im Hosting dieser neuen Domain.

Ein guter Webhoster liefert sichere Performance, Datensicherheit und nicht zuletzt die Ressourcen, die man für den Betrieb von Projekten im Internet benötigt. Allerdings wird man im Bereich des modernen Hostings vor Herausforderungen gestellt.

Es gibt eine große Auswahl technischer Produkte, die für ganz unterschiedliche Anforderungen genutzt werden können. Die richtige Auswahl des Hosters ist eine Frage des Budgets und der Möglichkeiten für die eigenen Projekte.

WELCHE VARIANTEN VON HOSTING GIBT ES?

Mit der Entwicklung im Web hat sich natürlich auch die Form des Hostings verändert. Moderne Pakete haben keine Einschränkungen im Bereich Traffic mehr und verfügen zudem über viele Ressourcen, mit denen man die eigenen Webseiten und Projekte betreiben kann.

Unter den vielen Aspekten, die für das Web Hosting wichtig sind, geht es aber natürlich vor allem darum, dass man eine gute Geschwindigkeit und eine passende Infrastruktur erhält.

Dafür bieten die Webhoster die verschiedensten Produkte an: Vom einfachen Webspace, auf dem man sich den Platz mit anderen Kunden teilen muss, über virtualisierte Maschinen bis zum perfekt optimierten eigenen Server ist alles möglich.

Moderne Lösungen arbeiten zudem oft mit der Cloud oder mit virtuellen Servern für maximale Performance. Dabei hat jedes Produkt individuelle Vorteile und Nachteile. Welche Möglichkeiten stehen genau zur Verfügung?

  • Webspace: Der normale Webspace findet sich als Tarif bei den meisten Hostern. Es gibt fest zugeteilte Ressourcen und Pakete. Zwar ist die Performance vergleichbar gering, aber absolut ausreichend für kleine Webseiten und Projekte. Zudem überzeugen diese Pakete durch günstige Preise.
  • Virtuelle Server: Die virtuellen Server liegen auf großen Geräten mit maximaler technischer Verfügbarkeit. Auch hier verfügt der Nutzer über fest zugeteilte Ressourcen, diese sind allerdings in deutlich größeren Umfang vorhanden. Zudem hat der Kunde mehr Möglichkeiten für die Einstellung und Konfiguration und die Lösungen sind deutlich günstiger als ein eigener Server.
  • Dedicated Server, Managed Server oder Root Server: Der eigene Server ist die Krönung der Möglichkeiten. Als Nutzer hat man vollkommene Kontrolle über alle Einstellungen und Zugänge. Mit maximaler Leistung und Performance lassen sich auch sehr große Projekte mit den entsprechenden Leistungsanforderungen realisieren. Dafür kommt ein wenig Verantwortung mit einer solchen Maschine (Stichwort: Pflege & Sicherheit) und sie sind von den Kosten her eher an der obersten Grenze angesiedelt.
  • Cloud oder Cloudhosting: Immer häufiger finden sich heute Lösungen aus der Cloud. Dabei hat der Nutzer die Möglichkeit, nur genau dafür zu bezahlen, was er auch wirklich nutzt. Damit ist die Cloud perfekt für wachsende Projekte geeignet, die Schwankungen im Bedarf haben.

Welches Produkt für die eigenen Anforderungen die richtige Lösung ist, ist natürlich immer davon abhängig, was man sich für die eigenen Projekte wünscht. In jedem Fall braucht es aber einen Experten, der bei der technischen Realisierung mit Rat und Tat zur Seite steht.

WELCHER TYP IST FÜR DAS EIGENE PROJEKT GEEIGNET?

Vor allem der eigene Server wird von vielen Unternehmen gewählt, da er die meiste Kontrolle für die eigenen Projekte im Internet zur Verfügung stellt.

Allerdings muss ein solcher Server auch gewartet werden, damit er nicht zu einem Problem für die Sicherheit wird. Möchte man die eigenen Daten also auf einem eigenen Server realisieren, sollte auch das Fachwissen vorhanden sein, die Administration zu übernehmen.

Am ehesten ist in vielen Fällen der normale Webspace geeignet. Er bietet Ressourcen in den verschiedensten Bereichen und Größen und ist daher auch für jedes Budget in den Firmen geeignet.

Bevor man sich aber einfach für ein Paket oder einen Hoster entscheidet, sollte man sich mit einem Experten der IT auseinandersetzen. Diese können ermitteln, welche Projekte welchen Bedarf an Leistungen haben.

Website Hosting - Web Hosting - Dedicated Server - Managed Server

DAS WEBSITE HOSTING VON EINEM EXPERTEN ÜBERNEHMEN LASSEN

Warum braucht es eigentlich einen Experten für das Hosting und nicht einfach ein beliebiges der Angebote aus dem Internet? Der Unterschied findet sich beim Einsatzzweck.

Für Unternehmen ist die Präsenz im Internet zu einem entscheidenden Faktor für den unternehmerischen Erfolg geworden. Gerade im Bereich E-Commerce braucht es eine dauerhaft Verfügbarkeit, eine sehr gute Performance und eine hohe Sicherheit im Bereich der Daten und der IT.

Möchte man nicht zu viel Zeit mit der Administration und Konfiguration der technischen Basis beschäftigt sein, sondern sich auf das eigene Kerngeschäft verlassen, kann ein Experte die entsprechenden Leistungen einfach übernehmen.

Der Dienstleister kümmert sich um alle Aspekte der Sicherheit. Wir bieten daher Hosting Lösungen aus den verschiedensten Bereichen, in allen Größen und für alle Anforderungen an.

Zudem hat die erfolgreiche Realisierung von Lösungen in den verschiedensten Branchen für eine Erfahrung gesorgt, die in der heutigen Zeit unseren Kunden zum Vorteil gereicht wird.

Eine komplexe Hosting Lösung muss zudem nicht teuer oder kompliziert sein – von der ersten Beratung über die Ermittlung des Bedarfs bis hin zur Realisierung stehen wir daher als verlässlicher Partner zur Verfügung.

SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER WAHL DES PASSENDEN WEB HOSTING ANBIETERS?

Wir unterstützen Sie bei der Wahl eines geeigneten Paketes.

DANN KLICKEN SIE HIER